Toscana Calcio

Informazioni sull'Italia. Seleziona gli argomenti di cui vuoi saperne di più su Toscana Calcio

Cobra punta sull'espansione - AUTO BILD

Cobra punta sull'espansione – AUTO BILD

(dpa/AUTO BILD/KI) SEAT Prevede di entrare nel mercato con il proprio marchio ad alte prestazioni[–>CUPRA Negli Stati Uniti. Wayne Griffiths, CEO di SEAT e CUPRA, ha confermato i piani di espansione di CUPRA e punta ad essere presente nel mercato statunitense entro la fine del decennio. La strategia mira a globalizzare la presenza del marchio e ad aprire nuovi mercati in crescita, poiché Cupra è attualmente presente solo in Europa. Tuttavia, la Germania rimane un mercato chiave per Cupra, con una quota significativa delle vendite totali del marchio.

Für den US-Markteintritt plant CUPRA die Einführung von zwei Elektrofahrzeugmodellen: eine elektrische Variante des bestehenden Formentor Un nuovo SUV di grandi dimensioni progettato appositamente per il mercato nordamericano. Entrambi i tipi di veicoli verranno successivamente introdotti anche sul mercato europeo. Per garantire un'operazione redditizia negli Stati Uniti, è prevista la produzione locale. Tuttavia, non ci sono piani per costruire una nostra fabbrica. Invece, Cobra può utilizzare la capacità produttiva di Volkswagen, che già gestisce stabilimenti a Chattanooga, nel Tennessee, e Puebla, in Messico.

In Europa verzeichnet CUPRA ein rasantes Wachstum und konnte den Absatz im letzten Jahr um mehr als 50 Prozent auf 230.700 Fahrzeuge steigern. Diese Entwicklung stärkt das Vertrauen in das Erreichen des Ziels von drei Prozent Marktanteil in Europa, ein Punkt, bei dem Griffiths annimmt, dass das Wachstumspotenzial in Europa ausgeschöpft sein wird. Daher richtet sich der Blick nun auf den amerikanischen Markt.

Die Marke SEAT, die vor allem auf dem spanischen Markt erfolgreich ist, hat im Jahr 2023 ebenfalls ein Absatzplus von 24 Prozent auf 288.400 Fahrzeuge erzielt. Die SEAT-Gruppe, zu der SEAT und CUPRA gehören, hat im selben Zeitraum Rekordzahlen bei Umsatz und Gewinn verzeichnet: Der Umsatz stieg um 31 Prozent auf 14,3 Milliarden Euro und der operative Gewinn verbesserte sich auf 625 Millionen Euro, nachdem im Vorjahr 33 Millionen Euro verbucht wurden.

READ  “Solo un frutto” - L'azienda stabilisce regole chiare per i dipendenti

Während Griffiths CUPRA als reine Elektromarke positionieren möchte, fokussiert sich SEAT weiterhin auf Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor. Trotz Spekulationen über eine mögliche Aufgabe der Marke SEAT zugunsten von CUPRA betont der CEO, dass beide Marken eine Zukunft haben. Die aktuell schwache Nachfrage nach Elektrofahrzeugen unterstreicht für Griffiths die Bedeutung einer starken Verbrenner-Marke, wobei langfristig auch eine Elektrifizierung von SEAT in Betracht gezogen wird, auch wenn der Zeitpunkt dafür noch nicht gekommen zu sein scheint.