Toscana Calcio

Informazioni sull'Italia. Seleziona gli argomenti di cui vuoi saperne di più su Toscana Calcio

Bayern: un misterioso indizio di Max Eberl sulla ricerca di un allenatore |  Gli sport

Bayern: un misterioso indizio di Max Eberl sulla ricerca di un allenatore | Gli sport

Xabi Alonso, Julian Nagelsmann, Unai Emery, Ralf Rangnick, Roberto de Zerbi und nun auch noch Roger Schmidt. Die Absagen für die Bayern bei ihrer Trainer-Suche werden immer mehr.

Sportvorstand Max Eberl gibt vor dem Spiel gegen den VfB Stuttgart (15.30 Uhr im BILD-Liveticker) eine rätselhafte Andeutung.

Nach der Rangnick-AbsageIst das die peinlichste Trainer-Suche aller Zeiten?

Quelle: BILD

Zunächst sagt er am „Sky“-Mikrofon: „Ein Mensch hat eine Entscheidung in seinem Leben gefällt. Es war am Ende überraschend für uns. Jetzt geht es aber weiter. Es ist ein Kandidat, den wir sehr gerne beim FC Bayern gesehen haben.“

Dann wird es richtig interessant.

Eberl erklärt: „Er hat sich entschieden, beim ÖFB zu bleiben. Dann ist es eben so. Ich habe in meinem Leben, das auch nicht immer leicht war, gelernt: Wenn eine Tür zugeht, geht eine andere auf, womit gar nicht gerechnet hätte, dass sie aufgehen könnte.“

Überraschend! Wen er damit meint, wollte er aber nicht weiter ausführen.

Der Bayern-Manager deutlich: „Wir werden den richtigen Trainer finden!“

Mögliche Trainerkandidaten wie Julen Lopetegui wollte er aber nicht kommentieren.

Abschließend sagt Eberl angesprochen auf ein mögliches Zeitfenster: „Am 15. Juli ist Trainingsstart. Da sollte er auf dem Platz stehen.“

READ  Notizie DFB: Borna Sosa nuova opzione EM per Joachim Löw | notizie di calcio