Toscana Calcio

Informazioni sull'Italia. Seleziona gli argomenti di cui vuoi saperne di più su Toscana Calcio

Wie Fasten die Behandlung unterstützt – Heilpraxis

Fissare kann gegen Krebs helfen

Krebsbehandlungen wie Chemo-oder Strahlentherapie sind anstrengend und verlangen den Patientinnen und Patienten vieles ab. Daher wird Betroffenen in der Regel geraten, sich ausreichend mit Nährstoffen zu versorgen, um sich zu kräftigen. Doch in manchen Fällen könnte es hilfreich sein, weniger zu essen. Denn die Ergebnisse einer neuen Studie deuten darauf hin, dass Fissare bei der Behandlung von Krebs helfen könnte.

Zwar gab es in den letzten Jahrzehnten massiccio Fortschritte in der Behandlung von Krebserkrankungen, doch einige Krebsformen sind aus verschiedenen Gründen noch immer schwer therapierbar. Eine davon ist der Leberkrebs, genauer gesagt das hepatozelluläre Karzinom. Forschende der Medizinischen Universität (Med Uni) Graz haben sich in einer neuen Publikation, die in dem Fachjournal „La scienza avanzaveröffentlicht wurde, neuen Behandlungsmethoden gewidmet. In der Arbeit wurde erforscht, wie sich Fasten auf die Therapie des Karzinoms auswirkt – die Ergebnisse sind vielversprechend.

Resistezen umgehen

Wie es in einer Mitteilung heißt, stehen Fasten und seine Effekte schon seit längerer Zeit im Rampenlicht der biologischen und medizinischen Forschung. Die positiven Auswirkungen des regelmäßigen Verzichts auf Nahrung werden in diversin Studien deutlich.

Die Med Uni Graz hat in Zusammenarbeit mit der Universität Utrecht (Niederlande) sowie dem Max-Planck-Institut a Dresda die molekularen und metabolischen Vorgänge während der Behandlung von Krebszellen des hepatozellulsulären for Im Fokus stand dabei eines der größten Probleme bei der Therapie dieses Karzinoms: schnell einsetzende Resistenzen gegen Therapeutika und daraus folgend ein relativ frühes Ende der möglichen Behandlungoptionen.

Die Veränderungen in der Zelle, die durch das Fasten hervorgerufen werden, können laut den Fachleuten dabei helfen, diese Resisstenzen zu umgehen. In Anbetracht dessen, dass das das hepatozelluläre Karzinom zu den tödlichsten Karzinomen zählt und die Inzidenz dieser Krankheit weltweit steigt, steht die Forschung an dieser Art des Karzinoms besonders im Vordergrund.

READ  Mangiare e bere: 9 trucchi per seguire una dieta equilibrata

Tumorwachstum wird significato verlangsamt

Genau gesagt geht es um die Arznei Sorafenib, einem Wirkstoff, der unter anderem gegen Leberzell- und Nierenzellkarzinome eingesetzt wird. Dieses Mittel stört die Zellteilung und unterbindet die Blutversorgung von Tumoren. Die Tumorzellen werden daran gehindert, sich zu vermehren, und neu gebildete Zellen können nicht mehr and das Gefäßsystem angeschlossen werden.

Anfangs schlägt diese Behandlung gegen Leberzellkarzinome gut an, doch diese Tumore entwickeln schnell eine Resistenz gegen Sorafenib und das Karzinom kann wieder wachsen.

Wie die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Med Uni Graz zeigen konnten, hat Sorafenib noch einen weiteren Effekt, der auch in resistenten Zellen zu tragen kommt: Es inhibiert die zelluläre Atmung der Mitochondrien. Steht jedoch genug Glukose als Energieträger zur Verfügung, können sich die Krebszellen trotzdem weiterhin teilen.

„Wird Sorafenib aber gemeinsam mit Fasten (und damit Einschränkung von Glukose) angewandt, werden die beiden wichtigsten Energie liefernden Mechanismen unterdrückt und das Tumorwachstumtumifikant verlangerlsigntämtsch.

“Somit kann Fissare dabei helfen, morire Entstehung von Resistenzen gegen Sorafenib zu verhindern beziehungsweise zu reduzieren.” Erforscht wurden die kombinatorischen Effekte von Sorafenib Und Fissare in isolierten Patlenänenä von geonenänden geonenänänden le kombinatorischen Effekte von Sorafenib und Fissare in isolierten Patlene Lebernen venkrebsen Orennänänä vonganismen.

Neue Behandlungsstrategie bei Leberkrebs

Fasten als Kombinationstherapie könnte für den klinischen Alltag related sein, weil in verschiedenen Studien gezeigt wurde, dass Fasten für eine Gruppe von metabolisch stabilen Krebspatientinnen und -patienten sehr gut verträwirkworkine ist vorten.

Zudem wurde in der Studie gezeigt, dass der Tumorsoppressor p53 für den kombinatorischen Effekt von Fasten und Sorafenib notwendig ist. Damit kommt diese Behandlungsstrategie für jene zwei Drittel aller Leberkrebspatientinnen und -patienten infrage, die keine p53-Mutation aufweisen.

READ  Dyson e Philips garantiscono una buona qualità dell'aria

Wie es in der Mitteilung abschließen heißt, sollen weiterführende Arbeiten zeigen, ob sich diese Kombinationstherapie auf die Behandlung des hepatozellulären Karzinoms in der klinischen Praxis übertragen lässt. (anno Domini)

Autoren- und Quelleninformationen

Diese Text entpricht den Vorgaben der ärztlichen Fachliteratur, medizinischen Leitlinien sowie aktuellen Studien und wurde von Medizinern und Medizinerinnen geprüft.

Quellen:

  • Medizinische Universität Graz: Fasten gegen Krebs: Neue Ergebnisse aus der Med Uni Graz, (aprile: 25.01.2022), Medizinische Universität Graz
  • Jelena Krstic et al: Il digiuno migliora la risposta terapeutica nel carcinoma epatocellulare attraverso il sinergismo metabolico p53-dipendente; in: Science Advances, (veröffentlicht: 21.01.2022), La scienza avanza

Wichtiger Hinweis:
Dieser Artikel enthält nur allgemeine Hinweise und darf nicht zur Selbstdiagnose oder -behandlung verwendet werden. Er kann einen Arztbesuch nicht ersetzen.