Toscana Calcio

Informazioni sull'Italia. Seleziona gli argomenti di cui vuoi saperne di più su Toscana Calcio

Leon Goretzka andrà agli Europei 2024?  Julian Nagelsmann non vuole dare speranza  Gli sport

Leon Goretzka andrà agli Europei 2024? Julian Nagelsmann non vuole dare speranza Gli sport

Er ist einer der großen DFB-Verlierer: Leon Goretzka.

Der Bayern-Star wurde von Bundestrainer Julian Nagelsmann (36) nicht für den vorläufigen 27-köpfigen EM-Kader nominiert, verpasst damit das Heim-Turnier, für das er mit sehr guten Leistungen (mit 6 Toren und 8 Vorlagen die beste Saison seiner Karriere) in den vergangengen Wochen so gekämpft hatte. In einem emotionalen Telefonat hatte Nagelsmann Goretzka dies mitgeteilt.

Und beim EM-Aus bleibt es wohl auch. Nagelsmann auf BILD-Nachfrage über eine mögliche Nachnominierung Goretzkas:[–> „Komplett ausgeschlossen ist Nix. Für keinen Spieler. Wir haben uns Gedanken gemacht bei der Nominierung. Das betrifft nicht nur Leon. Am Ende hoffen wir, dass sich keiner verletzt. Generell ist nix ausgeschlossen, aber ich werde für keinen Spieler irgendwelche Hoffnungen schüren. Wir hätten gern den Kader, wie er jetzt ist.“

Theoretisch hat Goretzka noch Mini-Mini-Chancen auf eine Teilnahme. Denn erst am 7. Juni um Mitternacht muss der offizielle endgültige EM-Kader bei der Uefa gemeldet werden. Im Falle einer Verletzung könnte Julian Nagelsmann also reagieren.

Leon Goretzka doch noch zur EM 2024? Mini-Mini-Chance für Bayern-Star

Doch: in der vergangenen Woche überraschte Nagelsmann bereits mit den U21-Nationalspielern Brajan Gruda (19), Offensiv-Juwel von Mainz 05, und Gladbachs Mittelfeldspieler Rocco Reitz (21). Die beiden sollen sich im EM-Trainingslager in Blankenhain (Thüringen) zeigen. Der Bundestrainer begründet die Erweiterung des Trainingslagerkaders damit, dass einige seiner nominierten A-Nationalspieler erst später in die Turniervorbereitung auf die Euro 2024 einsteigen. Unteranderem die Leverkusener Double-Sieger (Tah, Andrich, Wirtz) reisen erst am Mittwoch an, die Champions-League-Finalisten von Real Madrid (Kroos, Rüdiger) und dem BVB (Schlptterbeck, Füllkrug) gar erst in der kommenden Woche. Dann sollen Reitz und Gruda planmäßig wieder abreisen.

READ  Caos tra i giocatori di pallamano dell'HSV: la revoca della licenza ha delle conseguenze anche per questi campionati | Gli sport

Sollten sich von den fest nominierten Stars welche verletzen, besteht für Gruda und Reitz durchaus die Möglichkeit, auf den letzten Drücker noch zur EM zu kommen – oder eben doch noch für Leon Goretzka. Hoffnungen darauf machen, möchte der Bundestrainer ihm aktuell aber nicht.