Toscana Calcio

Informazioni sull'Italia. Seleziona gli argomenti di cui vuoi saperne di più su Toscana Calcio

EM 2024: questo canale mostra Germania – Scozia in TV gratuita!  |  Gli sport

EM 2024: questo canale mostra Germania – Scozia in TV gratuita! | Gli sport

Endlich Startschuss fürs „Sommermärchen 2.0“!

Am Freitagabend eröffnet Deutschland gegen Schottland die Heim-EM (21 Uhr im BILD-Liveticker). BILD erklärt, wo das Eröffnungsspiel im Free-TV läuft.

Nach zuletzt zwei durchwachsenen Testspielen geht’s am Freitag endlich los. Damit der Auftakt nach Maß gelingt, appelliert Bundestrainer Julian Nagelmann (36) auf der Pressekonferenz am Donnerstag an die Fans: „Ich will auch, dass wir hier drin alles dafür tun, dass wir ein tolles Turnier haben. Ich will, dass das Land uns als Deutschland nach vorne peitscht. Bitte morgen alle laut sein im Stadion.“

Pünktlich zum Turnier-Start kann der Bundestrainer „aus dem Vollen schöpfen“. Heißt: auch Leroy Sané (28), den zuletzt eine Schambeinverletzung bremste, ist fit für Schottland. Nagelsmann: „Leroy ist bei 100 Prozent und schmerzfrei. Er kann komplett eingesetzt werden.“

Ob die erste Elf bereits fix ist, wollte sich Julian Nagelsmann am Donnerstag nicht entlocken lassen. Nur so viel hat er verraten: „Die Jungs sind heiß, haben Lust. Jetzt habe ich sie noch ein bisschen an der Leine und morgen lasse ich sie los.“

EM 2024: Wer zeigt Deutschland – Schottland im Free-TV?

Das EM-Eröffnungsspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Schottland wird am Freitag im Free-TV vom ZDF übertragen. Auf ZDF.de gibt’s einen kostenlosen Livestream. Anpfiff in der Münchner Fußball Arena ist um 21 Uhr.

Bereits ab 19.25 Uhr sehen Sie im ZDF den EM-Countdown moderiert von Katrin Müller-Hohenstein und Jochen Breyer. Als Experten sind Christoph Kramer, Per Mertesacker und Laura Freigang dabei.

READ  NFL Draft 2022 - Live Tape: gli Eagles ottengono AJ Brown

Alternativ können Sie Deutschland gegen Schottland im BILD-Liveticker oder bei Magenta Sport sehen.

Endlich bei unserer EM!HIER landet Ronaldo mit Portugal!

Quelle: BILD